Mosel-Saar Radtour

... mit einem Abstecher entlang der Sauer nach Luxemburg

LogoLogo

Ausgangsort dieser Radtour war Wasserliesch an der Mosel gelegen, ca. 3 km flußaufwärts von Konz. Diese Tour sollte Gebiete der Saar und der Sauer einschließen, bevor es dann an der Mosel abwärts ging. In den ersten beiden Tagen war daher die Route als Kreis vorgesehen, die Saar aufwärts, Wechsel hinüber zur Mosel durch Frankreich und anschließend die Mosel abwärts. Danach war entlang der Sauer nach Luxemburg eine Tagestour vorgesehen. Ab dem vierten Tag ging es dann die Mosel abwärts.

Gefahren wurde nach dem bikeline-Radwanderführer Saar-und Mosel-Radweg.

Die Tour wurde Anfang Juni im Jahr 1997 gefahren.

Time Streckenpunkte Sehenswürdigkeiten, Übernachtung,
Wegbeschreibung, Sonstige Hinweise
km
Gesamt km 404
1. Tag
Wasserliesch - Trier - Wasserliesch
14.45 ab Wasserliesch Start- und Zielort der Radtour
Radweg (RW)
Besichtigung der Altstadt von Trier
 19.15 an Wasserliesch 32
Tages-km 32
2. Tag
Wasserliesch - Merzig
09.00 ab Wasserliesch
Konz,
durch Konzer Tälchen
Wiltingen
RW - über Straße durch Konz
RW -ruhige Weinbergstraßen
Die Strecke durch das Konzer Tälchen geht ein wenig Berg + Tal, aber schön.
11.15
-
12.15
Saarburg Besichtigung der Saarburg
Saarburg
Blick von der Saarburg
26
 Saarhölzbach nach Abfahrt v.B51 Alternativstrecke gewählt, ist besser.
RW 3km Radstreifen an B51
14.30 Mettlach  Keramikmuseum MO geschlossen
V+B-Verkaufsstelle
Entscheidung treffen ob Saarschleife innen oder außen. Außen wählen, wenn man zum Cloef hinauf will. Für den Radweg außen entschieden.
15.30 Saarschleife  RW, um Saarschleife nicht asphaltiert, aber sehr gut zu fahren
Aufstieg zu Fuß zum Cloef, einmalig schöne Sicht auf die Saarschleife. Für den Auf- und Abstieg ca. 1 Std. einplanen.
Saarschleife
Saarschleife
18.00 an Merzig RW - teils ruhige Nebenstraße
GH Schmitt, Stadtzentrum 
69
Tages-km 69
3. Tag
Merzig - Wasserliesch
09.00 ab Merzig
Hilbringen
Mondorf
Silwingen
zu den Steinen an der Grenze
Nebenstraße- Verkehr gering, Wirtschaftswege
ab Hilbringen auf Wegweiser achten, sonst auf Straße fahren, ist auch schneller.
"Steine der Grenze"
12.00 Manderen (F)
Apach (F) 
Fahrt durch Frankreich
Wirtschaftswege und Straße, insgesamt gut
28
13.30 Nenning  Römische Villa mit Mosaikfußboden
16.00 Nittel Weinprobe - Elbling Weine  60
18.20 an Wasserliesch Waldhotel Albachmühle  75
Tages-km 75
4. Tag
Wasserliesch - Echternach (L) - Wasserliesch
09.00 ab Wasserliesch
Oberbillg Fähre-Wasserbillg
DM 2,- /p.P. mit Rad für Fähre
12.30 Metzdorf
Irrel
Wasserfälle - lohnt sich nicht
Nebenstraße mit Steigung
30
Prümzurlay
Ferschweiler
14.45 Echternach (L) Bergetappe lohnt sich nicht, sehr anstrengend, um Echternach zu sehen, Tour anders legen, ab Minden über Straße nach Echternach.  (ca. 5km)
Echternach sehr schöne Innenstadt, Besichtigung der Basilika, weißer Sarg
46
Rosport
Wasserbillig-Fähre
Die Sauer bildet die Grenze zwischen Deutschland und Luxemburg. Rechtsseitig ist Luxemburg
RW, zum Schluß teils Radstreifen an Straße
18.30 an  Wasserliesch Waldhotel Albachmühle  74
t Tages-km 74
5. Tag
Wasserliesch -Bernkastel
08.45 ab Wasserliesch
12.00 Trier
Pfalzel
Schweich 
RW - Straße=Brücke Trier,
RW - durch Pfalzel auf Straße
in Ehrang hinter Bahnüberquerung aufpassen, Beschilderung ist unglücklich, Richtung Moselbrücke muß man fahren
32
12.45 Longuich
Mehring
Besichtigung der Röm. Villa Rustica 44
Thörnich
Neumagen 
Rast im Hotel "Zum Anker"
RW von Leiwen bis Neumagen auf Nebenstraße (wenig Verkehr)
Piesport ab Piesport-Niederemmel auf Empfehlung die Alternativstrecke auf der linken Seite gefahren, nicht gut. Also auf der rechten Seite bleiben. Das letzte Stück ab Mülheim auf der Straße nach Kues gefahren.
17.15 Bernkastel-Kues Altstadtbesichtigung, herrliche Häuser und Gassen mit gemütlichen Weinschänken
Bernkastel
Bernkastel-Kues
82
Tages-km 82
6. Tag
Bernkastel-Kues - Zell
09.00 ab Bernkastel-Kues
Zeltingen
Lösnich
RW - Panoramaweg hoch über den Weinbergen
kleine Steigung zum Panoramaweg, lohnt sich aber. Bei Abfahrt aufpassen, sonst fährt man schon zu früh und zwar vor Erden wieder herunter.
11.30 Kindel
 Kröv
Traben-Trabach
ab Kindel geht rechtsseitig ein neuer sehr schöner Radweg bis Wolf.
Besichtigung von Traben-Trabach
25
Reil
Pünderich
Zell
Zell
Bullay
Zell
Fahrkarten für die Rückfahrt besorgt,
in Bullay schöne Straußwirtschaften
18.00 an Zell Zell, malerische Kleinstadt mit herrlicher Uferpromenade 60
Tages-km 60
7. Tag
Rad: Zell - Bahnhof Bullay
Zug: Bullay - Konz
Rad: Konz - Wasserliesch
9.30 ab Zell Zug 10.58 -11.42
DM 59,- für vier Pers.
Wochenendticket incl. Räder
12.50 an Wasserliesch 12
Tages-km 12

  -    -    -  
Home | Radtouren | Wanderungen | Städtreisen | Sehen + Erleben | Texte+Reime | Fotogalerie | Dies + Das
©    Rolf Lüders 2013 - 2018