Logo
Logo Rothaarsteig

Rothaarsteig

... der Rothaarsteig, grenzenloses Wandern in der Bergwelt des Sauerlandes

Der reine Rothaarsteig geht von Brilon bis nach Dillenburg mit einer Länge von 154 km, dazu kommt die Westerwaldvariante mit 52,5 km. Der Rothaarsteig wurde in 4 Abschnitten mit jeweils mehreren Etappen erwandert. Die gesamte Rothaarsteig-Wanderung verteilte sich auf mehrere Jahre. Einmal in einem Jahr wurde ein Abschnitt erwandert. Die Wanderzeit war jeweils die letzte Aprilwoche. Die Organisation wurde eigenständig durchgeführt. Angebote von den Hotels zum Transport wurden angenommen.

Skulptur - Stein, Zeit, Mensch
Skulptur "Stein, Zeit, Mensch"
Symbol des Rothaarsteiges
... Rothaarsteig und die Symbole des Wandern

1. Abschnitt: Brilon - Winterberg

Wanderung mit festen Standquartier in Willingen. Transport in Eigenregie mit örtlichen Bus- und Transportunternehmen organisiert

Bruchhauser Steine
Blick von den Bruchhauser Steine

1. Etappe von Peterborn nach Willingen

  • Bustransport nach Petersborn bei Brilon
  • Petersborn
  • Borberg
  • Rast an den Bruchhauser Steinen    -   ein Boden und Kulturdenkmal
  • Richtplatz   -   Rast
  • Abstecher zum Langenberg    -   nicht der Kahle Asten sondern der Langenberg ist mit 843 m der höchste Berg in NRW
  • an Willingen

Wanderstrecke: 28 km


2. Etappe von Winterberg nach Willingen

  • Bustransport nach Winterberg
  • Winterberg-Stadtmitte
  • Ruhrquelle   -  Rast
  • Küstelberg   -  Rast
  • an Willingen

Wanderstrecke: 18 km

Zusatzwanderung Rund um Willingen

  • ab Parkplatz Gasthof in Willingen
  • Alter Fritz
  • Hochheide   -  Rast
  • Clemensberg
  • Ettelsberg - Gasthof "Zum Wilddieb"   -  Rast
  • an Willingen

Wanderstrecke: 18 km

2. Abschnitt - Kahler Asten - Rhein-Weser-Turm

Wanderung mit festen Standquartier: Gasthof Hubertushöhe in Latrop - ein Bundes-Gold- und Europa-Silberdorf
Transport in Eigenregie mit örtlichen Bus- und Transportunternehmen organisiert;
am Anfahrtstag: Besuch und Aufstieg Bruchhauser Steine  -  ein Boden- und Kulturdenkmal

Hängebaumbrücke
Hängebrücke

1. Etappe vom Kahlen Asten nach Latrop

  • Transport vom Hotel zum Kahlen Asten
  • Langewiese - 7,8 km
  • Friedensquelle - 12,7 km   -  Rast
  • Skulptur "Kein leichtes Spiel" - 14,7 km
  • Skulptur "Stein, Zeit, Mensch"- 16,2 km
  • Hängebrücke   -  hier steht eine Infotafel Ökosystem Wald
  • an Latrop

Wanderstrecke: 23 km


Rhein-Weser-Turm
Rhein-Weser-Turm

2. Etappe vom Rhein-Weser-Turm nach Latrop

Transport vom Hotel zum Rhein-Weser-Turm  -  [680 m üNN]  -  Turmbesteigung  -   EUR 1,00 p.P.  -  113 Treppenstufen
Der Rhein-Weser-Turm ist einer der schönsten Aussichtstürme des Sauerlandes auf dem Kamm des Rothaargebirges.

  • Margaretenstein
  • Sombornquelle - 9,3 km   -  Rast
  • Jagdhaus (Ort) - 12,5 km
  • Millionenbank- 16,5 km
  • an Latrop - 21 km

Wanderstrecke: 21 km


3. Abschnitt Rhein-Weser-Turm - Wilgersdorf

Auf diesem Teilstück ging es an 7 Quellen vorbei:
Ferndorf-Quelle, Eder-Quelle, Sieg-Quelle, Ilm-Quelle, Lahn-Quelle, Ilse-Quelle und Dill-Quelle.

Wanderung mit festen Standquartier:  -  Hotel Ginsberger Heide
Transport zu den Ausgangspunkten bzw. Abholung am Ende der Wanderungen wurde vom Hotel angeboten und war gut organisiert.

Zusatzwanderung am Ankunftstag:  -  zum Aussichtsturm - Ginsburg - Wanderstrecke: 5,7 km

1. Etappe: vom Rhein-Weser-Turm zum Hotel

  • Transport vom Hotel zum Rhein-Weser-Turm
  • Start der Wanderung am Rhein-Weser-Turm
  • Waldschule   -  heimische Baumarten werden gezeigt und erklärt
  • NSG Haberg   -  Rast
  • Dreiherrnstein - 7 km   -  schöner Rastplatz, markiert die Grenzen von drei einstigen Herrschaftsgebieten
  • Ferndorf-Quelle - 10,5 km   -  im 16 Jh.Energiequelle für die Eisenherstellung
  • an Hotel - 14,7km

Wanderstrecke: 14,7 km

Link zu dieser Wanderetappe die bei wandermap.net hinterlegt ist.

2. Etappe: vom Hotel zur Lahnquelle in Lahnhof

Die Etappe der Flußquellen!
  • ab Ginsberger Heide
  • Eder-Quelle - 6,5 km   -  Rast
  • Benfe(Ort)  -  historischer Wirtschaftsweg für Pferdegespanne
  • Sieg-Quelle - 13 km   -  in der Nähe der Quelle liegt ein Wald-Erlebnispark
  • Ilm-Quelle
  • Lahn-Quelle
  • Abholung vom Lahnhof und Rückfahrt zum Hotel

Wanderstrecke: 17 km

Link zu dieser Wanderetappe die bei wandermap.net hinterlegt ist.

3. Etappe: von der Lahnquelle/Lahnhof nach Wilgersdorf

höchster Punkt
höchster Punkt im Lahn-Dill-Kreis
  • Transport vom Hotel nach Lahnhof
  • Start zur Wanderung in Lahnhof
  • Waldfriedhof bei Heiligenborn
  • Ilse-Quelle - 4,5 km  -  seit dem Miitelalter bekannte Heilquelle
  • den höchsten Punkt im Lahn-Dill-Kreis passiert
  • Kaffebuche - 9,5 km   -  schöner Rastplatz
  • Dill-Quelle - 13 km   -  Rast
  • Tiefenrother Höhe   -  Neuer Aussichtspunkt
  • Hubertsbuche   -  Naturdenkmal
  • Kalteiche -19,5 km
    Kreuzungspunkt mit der Westerwaldvariante, an diesem Punkt hatten wir den kompletten Rothaarsteig erwandert
  • Wilgersdorf   -   Ankunft Gästehaus
  • Abholung von Wilgersdorf und Rückfahrt zum Hotel

Wanderstrecke:   22,7 km

Link zu dieser Wanderetappe die bei  wandermap.net  hinterlegt ist.

Vier von den insgesamt sieben Quellen, die in diesem Wanderabschnitt am Wegesrand lagen.

Dill-Quelle
Dill-Quelle
Sieg-Quelle
Sieg-Quelle
Ilm-Quelle
Ilm-Quelle
Ilse-Quelle
Ilse-Quelle

4. Abschnitt - Dreieck-Rundkurs Dillenburg - Fuchskaute - Wilgersdorf - Dillenburg die Westerwaldvariante

Wanderung mit Gepäcktransport - Startquartier und -ort Hotel Kanzelstein in Eibach bei Dillenburg

Zusatzwanderung am Ankunftstag: nach Nanzenbach und zurück
Wanderstrecke: 10 km

Dreiländereck
Dreiländereck

1. Etappe von Eibach zur Fuchskaute

  • Transport von Eibach nach Dillenburg
  • NSG Kornberg
  • Mittagspause im Wald vor Rabenscheid
  • 3 km hinter Rabenscheid Abstecher zum Dreiländereck  -  Hessen, NRW und Rheinland-Pfalz
  • an Hotel Fuchskaute - [656 m üNN]
  • Bei der Fuchskaute trifft der Rothaarsteig u. a. die Wanderwege Westerwaldsteig, den Europäischen Fernwanderweg E1 und es gibt einen Weg Rund um die Fuchskaute

Wanderstrecke: 20 km


2. Etappe: von der Fuchskaute nach Wilgersdorf

  • ab Fuchskaute
  • Weißenberg
  • Liebenscheid
  • Lützeln
  • ca. 2km vor Würgendorf  -  Rast auf einer Wiese mit Blick auf Würgendorf
  • an Wilgersdorf Hotel Gästehaus Wilgersdorf

Wanderstrecke: 26 km

3. Etappe: von Wilgersdorf nach Dillenburg

  • ab Wilgersdorf
  • Rodenbach
  • ca. 2km vor Manderbach   -  Rast
  • an Dillenburg
  • Transport nach Eibach

Wanderstrecke: 20 km

gewandert:  2003 bis 2008


vorherige Wanderung   -    -    -   nächste Wanderung
Home | Radtouren | Wanderungen | Städtreisen | Sehen + Erleben | Texte+Reime | Fotogalerie | Dies + Das
©    Rolf Lüders 2013 - 2018